Onkologie

Urologische Tumore

Diagnose urologischer Tumore

Da das Prostatakarzinom einer der häufigsten Tumore bei Männern ist, ist eine urologische Grunduntersuchung ab dem 40. bis 45. Lebensjahr sinnvoll. Sollte es familiäre Vorbelastungen geben, ist eine jährliche Untersuchung ab dem 40. Lebensjahr zu empfehlen.

In seiner Ordination erstellt Dr. Sonnleithner einen detaillierten Blutbefund, der unter anderem den PSA-Wert (Prostataspezifisches Antigen) enthält. Dieses Protein wird von der Prostata abgesondert, wird zur Früherkennung von Prostatakrebs verwendet und sollte regelmäßig kontrolliert werden. Wichtig: Vor der Blutabnahme sollten vier bis fünf Tage vorher keine sexuellen Aktivitäten stattfinden.

Operative Behandlung von Tumoren

Sämtliche Tumor-Operationen (Prostata, als auch Blase, Niere, Hoden und Penis) werden von Dr. Sonnleithner persönlich im Landesklinikum Baden bei Wien durchgeführt. Die meisten dieser Eingriffe werden laparoskopisch, auch als Knopfloch-Technik bekannt, vorgenommen. Nach dem Eingriff wird Dr. Sonnleithner Sie durch die postoperative Zeit begleiten.

KUNDENSTIMME

Super Einfühlungsvermögen. TOP Behandlung u. OP. Gewissenhafte Nachbehandlungen, ist um seine Patienten immer bemüht und jederzeit da.

Ein Patient auf DocFinder

Kontaktieren Sie uns

Hier können Sie uns telefonisch erreichen oder uns Ihre Anfrage schriftlich zukommen lassen.